Info

In meinen Blog „Fotografie im Kontext von Kunst, Gesellschaft und Architektur“ stelle ich regelmäßig seit März 2012 meine Besprechungen zu Fotografiebüchern ein, die ich in der Süddeutschen, mare, im Deutschlandfunk, in der NZZ u.a. veröffentlicht habe, sowie meine Ausstellungskritiken (Fotografie) und Essays zur Fotografie. Die Texte im Blog beruhen auf meinen Orginalmanuskripten. Eingestellt sind auch vor 2012 entstandene Texte von mir.

Meine Beziehungen zur Fotografie ist vielgestaltig: Ich bin Mitglied der Deutschen Fotografischen Akademie und der Deutschen Gesellschaft für Photographie e.V. (DGPh) – in meiner Eigenschaft als Kritikerin und Essayistin. An der Universität Wien, an der Kunsthochschule Mainz und an der HU Berlin habe ich Seminare zur Fotografietheorie abgehalten, hin und wieder eröffne ich eine Fotografieausstellung.

Ansonsten bin ich Privatdozentin für Neure Deutsche Literatur an der Humboldt-Universtität zu Berlin (ich habe über Alexander Kluge promoviert und mich über die „Bewältigung der Geschwindigkeit“ in Robert Musils „Mann ohne Eigenschaften“ und Walter Benjamins Spätwerk habilitiert). An der Universität Wien halte ich seit 2010 Lehrveranstaltungen ab, derzeit eine Vorlesung und eine Übung im Erweiterungscurriculum „Medienästhetik im Alltagseinsatz“.

Mein häuslicher Schreibtisch steht in Süddeutschland (Karlsruhe).